UMWELT

UMGEBUNG

Einen Blick in die Zukunft werfen

Als großer Hersteller nehmen wir unseren CO2-Fußabdruck ernst und wissen, dass jede Entscheidung, die wir treffen, einen großen Einfluss auf die Umwelt haben kann.

Wir setzen Ziele und Vorgaben basierend auf unseren identifizierten Auswirkungen auf die Umwelt und stellen sicher, dass diese überwacht, gemessen und auf ihre anhaltende Eignung und Wirksamkeit überprüft werden.

FLOODLIGHT_INTERCAST_WEBRES_032

Metall

Unser Eisen wird aus bis zu 86% Altmetall gewonnen, das sorgfältig gemischt und auf Qualität überwacht wird. Der Großteil des Schrotts stammt aus Altautos und Bauabbruchmaterial.

Die Verwendung von Abfallstoffen zur Herstellung unseres Gusseisens ist aufregend und in Kombination mit erneuerbarer Energie leisten wir einen großen Beitrag für die Umwelt.

FLOODLIGHT_INTERCAST_WEBRES_026

Energie

Unsere Öfen werden mit Strom betrieben und im Jahr 2020 wurden 60,81 TP1 t dieses Stroms aus erneuerbaren Quellen gewonnen.

Wir freuen uns darauf, die Nutzung erneuerbarer Energien in naher Zukunft zu steigern, was im Einklang mit dem Ziel Südaustraliens steht, bis zum Jahr 2030 1001 TP1T Netto-Erneuerbare Energien zu haben.

Schafkoppelhang

Abfall

Wir haben nicht nur neue Methoden zur Abfallreduzierung entwickelt, sondern auch nützliche Verwendungen für 61% unserer Abfallnebenprodukte gefunden.

Dazu gehört das Auffangen und Bereitstellen von Abfallsand aus dem Gießprozess in der Landwirtschaft, um Böden anzureichern und Ernteerträge zu steigern.

Sogar Ofenemissionen werden aufgefangen und das Zink aus dem Rauch zurückgewonnen, das in der chemischen Industrie zur Herstellung von Düngemitteln verwendet wird.

Intercast-Kreislaufwirtschaft